August 17, 2006

games convention 2006

gc06_1_1.jpg

urlaub macht das hirn weich und ich bin deshalb nach leipzig gedüst um an lustigen interfaces für den microsoft xbox stand zu arbeiten.

- hier läuft eine abgespeckte 360 grad projektion (streifen) über dem stand, gesteuert durch ein überdimensionales hamsterlaufrad aus marmor. dafür bastel ich grad einen sensor aus einer mouse, ein lampengehäuse und stahl-sockel. die drehung des rads steuert elemente auf dem 360 grad streifen.

- ein show element vor der großen gebogenen LED wand werden 2 beatboxer/rapper sein für die wir eine art visuelle battle im computerspiel style entwickelt haben. einerseits wird der sound der micro's in echtzeit analysiert und an eine art aura/schild übertragen. jeder künstler hat eine aura die ihm folgt...sozuagen immer hinter ihm mitläuft. aus einer garagetor funk lösung hab ich funk-buttons gebaut mit denen die künstler sich gegenseitig beschiessen können. ein knopfdruck und von der aura wird ein blitz auf den gegner geschossen.

...über sinn oder unsinn kann man streiten, aber für mich wieder mal sehr lehrreich das man mit konventionellen mittel sehr schöne interaktion entwickeln kann....die dann wiederum echtzeit visualisierung einen sinn gibt.

für alle zocker, die games convention läuft vom 23.-28. august...

Posted by chris at 06:46 PM | Comments (0)

July 29, 2006

ich² bilder - vvvv user group

unter CLICK findet ihr eine auswahl an bildern die die produktion und inszenierung zeigen.

Posted by chris at 02:39 PM | Comments (0)

July 17, 2006

ICH² - DOKUMENTATION

Das Team der ReACT- Tanzinszenierung ICH² zeigt während der Jahresausstellung Einblick/Ausblick eine Dokumentation des Projekts. Zu sehen sind Konzeptstudien, Bühnenentwürfe, zahlreiche Fotos, die originalen Kreisbild- Projektionen sowie eine filmische Dokumentation der Aufführung.

Auf Euren Besuch freut sich das Team der Produktion Alexander Brauch, Jens Ewald, Manuel Klauser, Michel Magens, Patrick Müller und Jan Reiss sowie Maike Brzakala, Sven Lütgen, Christian Engler und Prof. Tom Duscher.

ZEIT: Eröffnung am Mittwoch, den 19.7. um 21.00 Uhr,
vom 20.7.- 22.7. jeweils von 11.00 - 21.00 Uhr

ORT: Neuer Seminarraum des Zentrums für Medien
(Rechts von der Computer-Werkstatt, Langer Segen 8-10)

Posted by tom.d at 04:03 PM | Comments (0)

June 26, 2006

fusion festival

fsion.jpg

für alle rendersklaven die jetzt nichts mehr mit sich anzufangen wissen und/oder urlaub brauchen sollten sich auf der FUSION einfinden...und fusionistas werden :)

www.fusion-festival.de

Posted by chris at 02:59 PM | Comments (0)

June 08, 2006

finale

ich_banna2.jpg

... nach einem halben jahr entwicklungsarbeit ist die dome-show-software endlich im kasten. nach der erfolgreichen presse-premiere war noch reichlich feinarbeit nötig und ich freu mich auf die heutige finale show.

und wir werden definitiv weltmeister :)

Posted by chris at 04:29 AM | Comments (0)

May 28, 2006

ICH² – Intermedia dance performance for planetariums

Invitation

ICH² – Intermedia dance performance for planetariums

The intermedia dance performance ICH² faces the challenge of the digital theatre and combines dance theatre with immersive and interactive 360 degree motiondesign.

The Premiere of ICH² will be held on June 08 at 7:30 p.m., Mediadome in Kiel, Germany.
Further performance dates: June 10, 11, 18 and 24, beginning at 7:30 p.m.
For more information and ticket reservation please call +49 (0)431-210-1741 (Tuesday to Friday, 8:30 - 11:00 a.m.) or visit the performance-website: www.ich-quadtrat.de (English version soon to come).

Project Description

ICH² (Me to the power of 2) is a ReACT collaboration of the Muthesius college of art in Kiel (www.muthesius.de), especially the Digital Media/Intermedia department of Prof. Tom Duscher, the ballet from the city of Kiel with the director and head of choreography Mario Schröder as well as Eduard Thomas, director of the Mediadome of the University of Applied Sciences in Kiel (www.mediendom.de).

ICH² is a unique installation for an extra-ordinary space: a planetarium including a 360 degrees moving image projection. State-of-the-art projection technology is merging with dance theatre and interactive media into a fascinating wholesome piece of art, is modifying it and allowing a completely new kind of production: dancer and media together create an artistic environment that involves the audience in a new way. The impact of the imagery and the intensively short proximity of the performers, forms a high level of immersion. Hardly has a visitor been closer to the dancers. This turns standard planetariums into experimental Digital Theatres, in which man and technology are part of a unique experience of symbiosis.

The main area of research for project ReACT was the advancement of real-time tracking-technology in regard of the spacial and technical characteristics of planetariums. While usually linear image sets were shown, the use of reactive software allowed interactivity and manipulation of the projected content.

Concept: With the help of installed cameras and sensors attached to the performer’s body, movements in the space can be tracked and transmitted to a computer system based on vvvv, a toolkit for real time video synthesis.
A specially programmed software interprets the dancer’s movements in real-time, which in turn is then projected onto the dome as interactive projection and stage backdrop. This allows to create a digital double of the dancer: Motion Tracking as duplication process.
This sensory tracking system is used as well for the audio part of the production. The acoustic input is used as impulse for the digital image generation so that the visuals are synchronized in real-time. In this way a reactive visual and audio world is created, that synergetically re-interprets the image and audio composition.

performance-website: www.ich-quadrat.de

Posted by tom.d at 06:52 PM | Comments (2)